Startseite » Kollegium » Tatjana Gräfe


Tatjana Gräfe

  • Blockflöte
  • Blockflöten AG (Grundschule Godshorn)
  • Blockflötenquartett
  • Renaissance-Ensemble
  • Instrumentenkarussell

Tatjana Gräfe-Mattern absolvierte ihr Studium im Fach Blockflöte von 1995 -2002 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Sie schloss die Studiengänge Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung jeweils mit Diplom ab.

Seit 1997 unterrichtet sie im privaten Bereich und seit 1999 an der Musikschule der Stadt Langenhagen. Viele Jahre war sie als Dozentin für den Internationalen Arbeitskreis für Musik e.V. tätig.

„Ich bin Blockflötenlehrerin geworden, weil ich von dem wertvollen Geschenk, das ich als Kind erhalten habe, unbedingt etwas an Andere weitergeben wollte. Es gibt fast nichts Besseres für die Emotionshygiene als sich musikalisch ausdrücken zu können und fast nicht Besseres für eine Gemeinschaft als zusammen musizieren zu können.„

In ihrem Unterricht und zahlreichen Projekten blickt sie gern über den Tellerrand und bezieht verschiedene künstlerische Einflüsse aus den Bereichen Körpertheater, historischer Tanz, elementare Musikpädagogik und aus unterschiedlichen Musikstilen in ihre Arbeit ein. Dabei profitiert sie von den langjährigen Erfahrungen, die sie selbst als Mitwirkende und musikalische Leiterin des Theaters Ensemble 90 und als Barocktänzerin der Kreativen Ballettschule Celle machte.

Mit unterschiedlichen Ensembles und Gruppierungen konzertierte sie häufig im In- und Ausland. Besonders prägend ist nach wie vor die Mitwirkung im Ensemble für alte Musik La Douchaine.

www.ladouchaine.de

www.koerpertheater.de