Startseite » Aktuelles » Stabübergabe nach über 60 Konzerten


10.07.2020

Stabübergabe nach über 60 Konzerten

Nach über 60 Konzerten beendet die Musikschule zu den Sommerferien die Organisation der wöchentlichen Vorspiele in den Seniorenheimen Langenhagens und übergibt den Staffelstab an Harald Sandmann, Leiter des Blasorchesters, der angeboten hat, die weitere Organisation zu übernehmen.

 

Wegen der bevorstehenden Sommerferien (die Lehrkräfte müssen ihren Urlaub in den Schulferien nehmen) ist es der Musikschule nicht möglich, die Konzerte weiter zu koordinieren. Umso mehr freut sich Stefan Polzer, dass diese schöne Aktion weitergeführt wird. 

 

Angeregt durch die Initaitive von Mirco Meutzner (Trompetenlehrer an der Musikschule) für ein Vorspiel in einem Pflegeheim an Ostern, wuchs in der Musikschulleitung schnell der Gedanke alle Senioreneinrichtungen Langenhagens mit Musik zu versorgen. Neben Lehrkräften der Musikschule fanden sich nach wenigen Anrufen bei musizierenden Freunden genug bereitwillige Musiker, um an zwei Wochenenden in allen Einrichtungen gleichzeitig zu konzertieren. Die Freude war bei den durch die Kontaktbeschränkungen isolierten Bewohnern so groß, das der Versuch gestartet wurde, jeden Samstag alle Heime zu bespielen. Dank der Intiative von Beteiligten, weitere Musiker für die tolle, soziale Aktion zu gewinnen, war dies von Erfolg gekrönt.

Beteiligt an den 60 Konzerten waren neben Lehrkräften und Schülern der Musikschule:

Musiker des Akkordeonclubs Langenhagen, des Musikvereins Godshorn, des Blasorchesters Langenhagen, des Shantychors Lohnde, von Hannover Brass, und einzelne Freunde und Bekannte von Stefan Polzer.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten für die komplett ehrenamtliche Leistung!

 

 


← Zurück zur Übersicht